Katzenfriseur Termin buchen +41767218568 oder E-Mail: info@CatInstyle.ch. Wir sind bis am 14 September in den Ferien. 

Befolgen Sie diese Tipps und Ihre Katze wird nie wieder Filz haben

Viele meiner Kunden vereinbaren mit mir oder anderen Katzenfriseuren einen Termin, wenn das Fell der Katze im kritischen Zustand ist z.B. die Katze hat bereits massive Verfilzungen auf dem Bauch und im hinteren Bereich. Solche Verfilzungen sind in 90% der Fälle  nicht auszukämmen und sind nur durch abrasieren zu entfernen. 

Deswegen möchte ich in diesem Post ein paar Ratschläge an alle Katzenbesitzer und Katzenfreunde geben, was man tun könnte um die Knoten und Filz auf Ihrer Katze zu vermeiden.​

  • FUTTER: Passen Sie sehr darauf auf, welches Futter Ihre Katze isst. Es kommt oft vor, dass die Katze plötzlich nach dem Futterwechsel Verfilzungen bekommt.  Wenn das genau der Fall ist, dann wechseln Sie das Futter zurück und beobachten ob die Situation sich verbessert.
  • RASSE: Falls Sie ein glücklicher Besitzer einer langhaarigen Katze sind, wie z.B. Perser, Rag Doll,  Chinchilla und etc. müssen Sie besonders regelmässig und fleissig das Fell Ihrer Katze pflegen - siehe den Punkt mit dem Fellpflegezubehör ↓  . Solche Katzen wurden nicht für draussen gezüchtet und falls Sie das rauslassen, werden sich Knoten und Filz besonders schnell bilden.  Eine Maine Coon Katze hat auch eine genetische Neigung zur Knotenbildung. Maine Coons sind Riesen und durch diesen "Gigantismus" produziert die Haut mehr Hautsekret. Deswegen sieht das Fell dieser Katzen oft fettig und schmutzig aus, das Fell zerklebt schneller und danach bilden sich Knoten. 
  • GESUNDHEIT:  Vorhandensein der Knoten kann auf ein Gesundheitliches Probleme hinweisen. z.B. Fast alle Katzen mit Übergewicht neigen zur Knotenbildung, weil sie sich selber nicht mehr richtig putzen können - hier müssen Sie Ihrer Katze helfen und diesen Teil übernehmen. Oder Sie haben bemerkt, dass Ihre Katze "von heute auf morgen" voll mit Schuppen und verknotet ist, dann machen Sie einen Termin für einen Gesundheitscheck der Katze beim Tierarzt ab.
  • KÄMME & BÜRSTEN: richtiges Fellpflegezubehör - Kamm, Bürste, Spray.. und regelmässiges Auskämmen (mindestens 1 Mal pro Woche) ist das A und O im Kampf gegen den Filz. Als Katzenfriseur empfehle ich folgende Produkte: Spratts & Greyhound Kämme, ShowTech Slicker, K9 Sprays - Sie können in unserem SHOP alles nöttiges kaufen. Für langhaarige Katzen braucht man einen Kamm und eine Bürste mit langen groben Zacken, so dass man bis zur Haut durchbürsten kann. Für Kurzhaarkatzen dagegen, sind solche Werkzeuge nutzlos. Hier empfehle ich Kämme und Slicker mit kurzen feinen Zacken und eine Silikone Bürste.
  • KATZENFRISEUR BESUCH: Regelmässige (1 Mal pro 2 Monate) professionelle Fellpflege einer Katze (Baden und deShedding) verhindert die Knoten- und Filz Bildung. Beim Baden wird die Haut einer Katze gründlich vom Fett und Hautsekret gereinigt, lose Haare ausgekämmt und rausgewaschen. Dazu werden mit einem passenden Shampoo und Conditioner sämtliche Haut- und Fellprobleme  wie Trockenheit, Schuppen, Fettschwanz behandelt. Ich empfehle besonders Ihre Katze vor dem Urlaub zu baden, wenn Sie zurückkehren, werden Sie Ihr Vierbeiner nicht verfilzt sondern in einem gepflegten Zustand vorfinden, als ob jemand ihre Katze jeden Tag während Ihrer Abwesenheit gekämmt hat.